Zum Inhalt

Hotel Restaurant Erlenhof, Mauthen

 Freitag 19. Juli, 19.00 Uhr

AusGewandert

Historisch-literarische Reflexion über die Kärntner Amerikawanderung mit Musik und Publikumsgespräch
Wort: Dr. Werner Koroschitz, Vortrag | Daniela Kocmut, literarische Reflexion, Gabriele Russwurm-Biró, Moderation
Musik: Jon Sass, Tuba | Wolfgang Puschnig, Altsaxophon, Bassklarinette

In diesem interdisziplinären Programmpunkt erinnern ein Geschichtsforscher, eine Schriftstellerin und zwei Musiker von Weltrang an die Auswanderungsbewegung nach Amerika und Kanada im 19. und 20. Jh., speziell aus dem Gailtal. Der Historiker Dr. Werner Koroschitz hat für eine große Ausstellung mit dem Titel „Der Onkel aus Amerika“ (Villach 2006) umfassendes Recherchematerial zusammengetragen, persönliche Erfahrungen und Einzelschicksale von Kärntner Amerika-AuswanderInnen nachgezeichnet und in den jeweiligen wirtschaftlichen und politischen Kontext eingeordnet. Die Beschäftigung mit diesen Emigrationswellen gibt  Impulse für einen „anderen Blick“ auf die Beweggründe der MigrantInnen und Asylsuchenden unserer Tage.

Kooperation mit dem Kärntner SchriftstellerInnenverband, dem Verein Erinnern Villach und dem Wiener Kulturverein Welt & Co

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner