GUERZONCELLOS – The Ba-Rock side of the Cello

Dienstag, 28. Juli 20.00 Uhr
Gewerbepark Kötschach-Mauthen (ehem. Modine-Werkshalle)

Enrico und Tiziano Guerzoni, Violoncello

„Take the A Train“

Nach ihrem fulminanten Konzert in der Unteren Valentinalm 2015 kommen Vater und Sohn wieder – mit einen atemberaubenden Ritt durch die Genres der Musikgeschichte. 

Der Universalmusiker Enrico Guerzoni war erster Cellist in bekannten Orchestern (unter Muti, Sinopoli, Berio u.a.) und hat Cantautori wie Dalla, Morandi, Celentano begleitet, aber auch Pop-Rock-Stars wie Zucchero.  An der VIA war er zuletzt im legendären „Kinokonzert“ mit Filmmusik zu erleben. Diesmal steht das Thema Reisen im Mittelpunkt des Programms – natürlich im Stil von Guerzoncellos.

Einmalig in seiner Art und Größe ist der Konzertort. 40 Jahre lang wurden in der riesigen, zur Zeit leeren Industriehalle Wärmetauscher produziert. 2017 wurde der Betrieb geschlossen, 170 Menschen verloren ihre Arbeit. Nun erwacht das Areal zu neuem Leben, mit neuen Chancen für die Gegend: nach der notwendigen Sanierung entsteht hier ein gemeindeübergreifender Gewerbepark.

Preis 9 € pro Person, vor Ort zu bezahlen.
Anmeldung erforderlich!

Bis spätestens 17.00 Uhr am Vortag bei:
kassier@gailtalbahn.at

Tel. 0664 73 42 37 53

Via Iulia Augusta special:
Kooperation mit dem Verein Gailtalbahn
Draisinenfahrt  auf der reaktivierten Bahnstrecke talabwärts bis Dellach. Nach einem Erholungs-Drink bei der Dellacher Dorfwirtin mit dem Linienbus zum Konzertort.
Treffpunkt 17.15 Uhr am Bahnhof Kötschach-Mauthen

Patenschaft
APRICUM GMBH
RAIFFEISENBANK KÖTSCHACH-MAUTHEN