DIE WIENER TSCHUSCHENKAPELLE

Freitag 28. August, 20.00 Uhr
Kultursaal Dellach

AUSVERKAUFT

Bitte beachten:
Maskenpflicht im ganzen Haus! Am Sitzplatz kann die Maske gerne abgenommen werden.

Mitke Sarlandziev, Akkordeon | Maria Petrova, Percussions | Slavko Ninić, Gesang & Moderation & Gitarre | Jovan Torbica, Kontrabass | Hidan Mamudov, Klarinette & Saxophon & Gesang

„Jugo und Bora“

In einem Programm, das der österreichischen Musik gewidmet ist, dürfen die „Zuag’rasten“ nicht fehlen, MusikerInnen aus anderen Ländern und Kulturen, die sich hier niedergelassen haben und die heimische Musiklandschaft entscheidend mit-prägen.

Die Tschuschenkapelle ist seit 31 Jahren Botschafter der kulturellen Vielfalt des Schmelztiegels Wien. Ihr Repertoire ist unerschöpflich: von traditionellen und selbst komponierten Liedern der Balkanländer über Serenaden des Mittelmeeres und türkisch-arabisch-orientalen Weisen bis hin zu Wiener Lied und Gipsy-Jazz.


Via Iulia Augusta special:
Führung im Besucherzentrum des Geoparks Karnische Alpen zum Thema der Saurierfunde der letzten Jahre. Beginn 18.30 Uhr.

Eintritt 5 € (vor Ort zu bezahlen)

Patenschaft
HASSLACHER NORICA TIMBER
DOLOMITENBANK