DREI ITALIENISCHE AUSNAHMEMUSIKER

Samstag 12. August 2017, 19.00 Uhr | Burgruine Hohenburg, Gemeinde Oberdrauburg

RICCARDO TESI | MAURIZIO GERI | GABRIELE MIRABASSI

"Bianca Luna"

Riccardo Tesi (diatonisches Akkordeon), Maurizio Geri (Gitarre, Stimme), Gabriele 
 Mirabassi (Klarinette)

Der gemeinsame Auftritt dieser drei italienischen Musiker ist der Höhepunkt des VIA Konzertsommers 2017. Sie waren Freunde und musikalische Weggefährten von Gianmaria Testa, dem viel zu früh verstorbenen italienischen Cantautore Nr. 1 – und ihm ist ein Teil dieses außergewöhnlichen Abends gewidmet.

Riccardo Tesi ist weltweit einer der einfallsreichsten Interpreten auf dem diatonischen Knopfakkordeon, er gilt als das „Epizentrum der italienischen Folk- und World-Music“.
Maurizio Geri ist ein leidenschaftlicher, virtuoser Gitarrist mit samtener Stimme, und Autor vieler bekannter Songs in bester italienischer Liedermachertradition.
Der Jazz-Klarinettist Gabriele Mirabassi, 1996 Musiker des Jahres in Italien, ist eine Klasse für sich.

Gemeinsam verzaubern die drei durch eine Musik ohne Grenzen, frisch und sonnig, innovativ und doch eng mit ihren Wurzeln verbunden; das Konzert ist eine Synthese aus Formen und Riten der toskanischen Tradition, mediterranen Klängen, Jazzimprovisationen und Canzoni d’autore.

 

VIA IULIA AUGUSTA SPECIAL: Geführte Wanderung zum Konzertort, auf den Spuren der historischen und geografischen Besonderheiten der Gegend. Die Römerstraße Via Iulia Augusta führte über den Gailbergsattel, am Ortsgebiet von Oberdrauburg vorbei, nach Aguntum (bei Lienz).
Treffpunkt: am Marktplatz in Oberdrauburg 17.00 Uhr

PATENSCHAFT:

Notariate:

Mag.a Christine Fitzek
Öffentliche Notarin
Greifenburg
Dr. Johann Lederer
Öffentlicher Notar
Kötschach-Mauthen
Dr. Wolfgang Suppan
Öffentlicher Notar
Gratkorn bei Graz
Mag. Dieter Wallner
Öffentlicher Notar
Klagenfurt