I FLAUTISTI

Kräutergarten des Servitenklosters Kötschach

google maps

Sonntag 1. August 2021
19.00 Uhr

Jitka Konecna, Ilona Veselovska,
Clara Guldberg Ravn und Doris Kitzmantel – Blockflöten aller Art


Lob der Vielfalt

Die vier höchst kreativen Blockflötistinnen rücken ein zuweilen gering geschätztes Instrument in ein völlig neues Licht. Sie nehmen bis zu 40 (!) Instrumente mit auf die Bühne im Garten, von der 20 cm kleinen Sopranino bis zur 2 m großen Subbassblockflöte, Consort-Instrumente für Renaissance-Musik, sowohl eckig als auch rund, und bringen sogar Gemshörner zum Klingen.

Das Ensemble „I Flautisti“ wurde 2009 am Royal College of Music in London gegründet. Neben der intensiven Auseinandersetzung mit der Musik der Renaissance und des Barock liegt ihr Schwerpunkt auf zeitgenössischer Musik. Die rege Zusammenarbeit mit KomponistInnen macht die jungen Musikerinnen aus Österreich, Tschechien und Dänemark zur Avantgarde der Blockflötenliteratur.

Außergewöhnlich ist auch der Konzertort: zum ersten Mal öffnet Provisor
Dr. Sergius Duru den ehemaligen Kräutergarten auf der Ostseite des Servitenklosters für das VIA-Publikum.